17.01.2017

Disneyland Paris - magische Welt für Groß und Klein

Main Street im Disneyland Paris - der Eintritt in eine Fantasiewelt

Wie ihr letzte Woche auf Facebook und Instagram sehen konntet, war ich im Disneyland Paris. Das war eine super spontane Entscheidung, weil enge Freunde zur gleichen Zeit hingefahren sind und meine Mutter und mich gefragt haben, ob wir auch Lust hätten. Aber wer hat nicht Lust dem Alltag zu entfliehen und sich in einer Fantasiewelt aufzuhalten? Denn genau so war es dann auch. In den folgenden Posts werde ich euch meine Disneyland Erlebnisse zeigen und euch meine Erfahrungen mitteilen. 

Disneyland Paris Main Street


Die Bilder zeigen die Main Street des Parks, auf dem die Paraden stattfinden. Die Main Street begrüßt die Besucher mit dem Scharm einer typischen amerikanischen Kleinstadt zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Dort gibt es eine City Hall, in der man sich Informationen rund um den Park einholen kann, viele kleine Geschäfte und mit Liebe zum Detail hergerichtete Gastronomie. Außerdem befindet sich gleich am Eingang die Main Station der Disneyland Railroad, eine Eisenbahn mit der man um den gesamten Park fahren kann, falls man keine Lust mehr hat zu laufen. Ich bin mit der Bahn gefahren, allerdings ist dies nicht unbedingt eine spannende Angelegenheit. Also: wenn man noch die Kraft hat zu laufen, sollte man das tun, denn besonders viel kann man auf der Eisenbahnfahrt nicht entdecken. 
Die Main Street endet dann im Central Plaza, auf dem man einen perfekten Blick auf das Dornröschenschloss hat. Das Schloss steht im Mittelpunkt des Parkes, was auch bei der Orientierung sehr hilfreich ist. Denn man kann es, egal wo man sich im Park befindet, immer sehen.

Disneyland Paris Main Street Cafe




Disneyland Paris Main Street Eingang

Disneyland Paris Main Street Schloss

Disneyland Paris Main Street

Disneyland Paris Main Street

Disneyland Paris Main Street


Disneyland Paris Main Street







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für alle Kommentare!